SIchtbar Lüdinghausen

Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, was es mit den charakterstarken Portraitfotos verschiedener Menschen (die zufällig alle eine wunderschöne Brille tragen…) auf sich hat. Abgesehen von ihrem ausgezeichneten Brillengeschmack haben sie eines gemeinsam: Sie wohnen allesamt in unserer geliebten Stadt Lüdinghausen.
Mit unserer Aktion „Sichtbar Lüdinghausen“ möchten wir ihnen eine Bühne geben. Eine Bühne, um sich selbst und unsere Stadt nah und individuell zu präsentieren. Wir freuen uns, dass sich so viele Kund*innen schon gemeldet haben und mit ihren von uns professionell geschossenen Portraitfotos einen Stein zu diesem bunten, einzigartigen Mosaik beitragen.

Genius
Image is not available
Was schätzt unsere Kundin
Anna-Katharina Pötter an Lüdinghausen
„Meine Heimat gibt mir Zufriedenheit und Geborgenheit.“
Dieses Gefühl gibt Lüdinghausen der 29-jährigen Lehramtsstudentin, die sich schon früher ehrenamtlich für ihre Heimat engagiert hat.
Unser Model trägt eine Brille von Munic Eyewear.
Genius
Image is not available
Was schätzt unser Kunde
Jürgen Westermeier an Lüdinghausen
„Lüdinghausen! Meine-Welt-Stadt.“
Sie ist seit 44 Jahren Jürgens neue Heimat. Der gebürtige Dortmunder kam aus beruflichen Gründen und will seine „Welt-Stadt“ nicht mehr verlassen.
Seine Brille: Porsche Design.
Genius
Image is not available
Was schätzt unser Kunde
Bernd Dabeck an Lüdinghausen
„Lüdinghausen … für mich die Perle des Münsterlandes. Einfach lebens- und liebenswert.“ Seit 20 Jahren ist Lüdinghausen die Heimat des
69-jährigen Automobilkaufmanns, der inzwischen fest hier verwurzelt ist.
Seine Brille: Götti Dimensions.
Genius
Image is not available
Was schätzt unser Kunde
Bastian Döttelbeck an Lüdinghausen
„Heimat bedeutet, meiner Familie und meinen Freunden nah zu sein.“
Bastian lebte schon zu Jugendzeiten in Lüdinghausen. Nach seinem Studium in Köln hat es den 39-jährigen aber endgültig wieder zurück in die Heimat verschlagen.
Seine Brille: Oakley.
Genius
Image is not available
Was schätzt unser Kunde
Wolfgang Czernyan Lüdinghausen
„Ein Stück Zuhause“,
findet der 62-jährige gebürtige Münsteraner, der vor über 30 Jahren für die Liebe nach Lüdinghausen gezogen ist und sich für seine neue Heimat sogar ehrenamtlich in der Kirchengemeinde engagiert hat.
Seine Brille: Rodenstock.

ERREICHBAR:

SO KOMMEN SIE IN DEN GENUSS DES GUTEN SEHENS

ERREICHBAR:
SO KOMMEN SIE IN DEN GENUSS DES GUTEN SEHENS